Sicherheitshinweise

Der Umgang mit Strom erfordert Vorsicht. In Haushalten mit kleinen Kindern sollten die Steckdosen deshalb mit Sicherheitsabdeckungen versehen sein.

Sehr oft passieren Unfälle im Badezimmer. Die größte Gefahr besteht dabei durch Elektrogeräte, die ins Wasser fallen. Deshalb gilt: Stellen Sie keine Radiogeräte, Haartrockner oder Rasierapparate mit Netzanschluss in der Nähe der Dusche oder der Badewanne ab.

Für Küchengeräte gilt: Werden Geräten nicht genutzt, den Netzstecker ziehen. Verwenden Sie keine beschädigten Kabel; auch die Reparatur mit Isolierband sollten Sie unterlassen – der Strom findet seinen Weg und Feuchtigkeit hilft ihm dabei. Wenn Sie Küchengeräte reinigen, ziehen Sie bitte vorher den Netzstecker!

Oft wird Strom auch im Garten benötigt – für Rasenmäher, Lichterketten und Co. Hier ist wichtig, dass alle Kabel und Geräte gegen Feuchtigkeit unempfindlich sein müssen. Achten Sie darauf, dass Sie Kabel nicht beschädigen. Vor allem bei Spatenarbeiten und Rasen mähen sollten Sie darauf achten, wo Kabel liegen. Lampen, Leuchten und Lichterketten müssen für den Außenbetrieb zugelassen sein. Achten Sie beim Kauf deshalb auf die Sicherheits-Symbole VDE, GS und TÜV.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.